Mitarbeiter (m/w/d) Informationssicherheit

Die Autobahn GmbH des Bundes

## Gemeinsam. Sicher. Mobil. Die Autobahn GmbH des Bundes ist seit dem 01.01.2021 als Betreiberin einer der größten und vielfältigsten Infrastruktur für rund 13.000 Autobahnkilometer verantwortlich. Jeder Autobahnkilometer muss am Schreibtisch finanziert, geplant und eingekauft sowie mit Personal versorgt und juristisch begleitet werden. Als Arbeitgeberin bieten wir ein spannendes Umfeld, Raum für persönliche und berufliche Entfaltung sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte. So machen wir sowohl für Privatpersonen als auch für den deutschlandweiten Warenfluss das Leben leichter und sicherer mit dem Produkt, für das wir alle arbeiten: Die Autobahn. Werden Teil unseres Teams und gestalten mit uns gemeinsam die Zukunft der Autobahn! ## Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: – Sie sind Ansprechpartner für Ihren Verantwortungsbereich der Informationssicherheit (InfoSec) der Niederlassung Nord, welcher dem Teilinformationsverbund des Betriebes der Autobahnen inkl. KRITIS entspricht. – Sie analysieren die zentralen Vorgaben zur Informationssicherheit und Erarbeiten Umsetzungskonzepte für die Niederlassung. – Sie überprüfen die Umsetzung und Wirksamkeit von InfoSec-Maßnahmen, bearbeiten die in Ihrem Verantwortungsbereich liegenden Daten, pflegen das ISMS-Tool und überwachen dessen Nutzung durch die weiteren InfoSec-Akteure. – Sie beraten zu komplexen Informationssicherheitsthemen in dem entsprechenden Informationsverbund für die Geschäftsbereiche der Niederlassung – Sie begleiten interne Audits und Revisionen, bewerten Sicherheitsvorfälle und führen Risikoanalysen sowie Schutzbedarfsbewertungen durch. – Sie sind an regionalen und überregionalen Fachboards der InfoSec beteiligt und übernehmen hierbei organisatorische und inhaltliche Aufgaben. ## Das sollten Sie mitbringen: – Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen bzw. eine vergleichbare Berufsausbildung im IT-Bereich – Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung insbesondere im Bereich der Informationssicherheit und/oder IT-Sicherheit sowie großes Interesse, diese Themen weiterzuentwickeln – Erfahrungen mit BSI-Grundschutz – Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen innerhalb Deutschlands – Führerscheinklasse B ## Das wäre wünschenswert: – Erfahrungen im Bereich ISMS Kenntnisse zum BSI-Grundschutz und zu KRITIS, im Bereich der aktuellen IT-Sicherheitsstandards sowie IT-Prozess- und Servicemanagement – ITL-Erfahrungen von Vorteil ## Zu Ihren persönlichen Stärken zählen: – Engagierte, zuverlässige, verantwortungsbewusste, selbstständige Arbeitsweise – Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz – Hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Einsatzbereitschaft – Umsetzungsfokus bei den durchzuführenden Maßnahmen Bitte bewerben Sie sich über unser Karriereportal. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission. ## Das erwartet Sie bei uns: Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem zukunftsorientierten Unternehmen, abwechslungsreiche Tätigkeiten, deutschlandweite berufliche Perspektiven. Familie & Freizeit. Mobiles Arbeiten und Telearbeit, flexible Arbeitszeitgestaltung, 30+1 Tage Urlaub, Teilzeitmöglichkeiten. Miteinander. Offene Kommunikation, konstruktive Fehlerkultur, Chancengleichheit, solidarische Unternehmenskultur, wertschätzender Umgang. Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, Interessenvertretung durch Betriebsräte und Gewerkschaften. Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum mit Elementen aus freier Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung, attraktive Altersvorsorge. Wir arbeiten tagtäglich daran, eine attraktive Arbeitgeberin für unsere Mitarbeitenden zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag. ## Kontakt: Für Fragen im Zusammenhang mit der angebotenen Stelle bzw. Ihrer Bewerbung kontaktieren Sie gerne: Anke Lack | Telefonnummer: +49402351338554 | E-Mail: ANKE.LACK@AUTOBAHN.DE Bei der ausgeschriebenen Position handelt es sich um eine solche in einem sensiblen (ggf. korruptionsgefährdeten) Arbeitsbereich. Die konkreten Maßnahmen zur Überprüfung der Zuverlässigkeit können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden. ## Entgeltgruppe: E12 Die Vergütung erfolgt gemäß o.g. Entgeltgruppe entsprechend den tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung der Entgeltstufe wird entsprechend der individuellen Arbeitserfahrung entschieden. ## Gemeinsam Großes bewegen: Ein respektvoller Umgang miteinander und Freude bei der Arbeit stehen für uns im Mittelpunkt. Wir glauben an den Erfolg von divers aufgestellten Teams mit unterschiedlichen Expertisen, Perspektiven, Erfahrungen und Fähigkeiten. Daher begrüßen wir ausdrücklich alle Bewerbungen unabhängig von Herkunft, Geschlecht/ Geschlechtsidentität, Alter, Nationalität, Behinderung, Religion oder sexueller Orientierung. Dies schließt die besondere Berücksichtigung schwerbehinderter Menschen bei gleicher Eignung ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!